Allgemeine Geschäftsbedingungen des K&N Schurwoll GmbH Onlineshop



1. Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen von Waren aus dem Sortiment des K&N Schurwoll GmbH Onlineshop. 


2. Vertragspartner

Vertragspartner des Kunden für Bestellungen aus dem Sortiment des K&N Schurwoll GmbH Onlineshop ist:
K&N Schurwoll GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Marcel Krah
Holzbachstr. 14
56249 Herschbach
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichtes Montabaur, HRB: 2592
Telefon: +49 02626-9258480
Fax: +49 02626-9258481
E-Mail: info@schurwollprodukte.de


3. Vertragsabschluss

(1) Durch Klicken auf den Button „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Ware ab.
(2) Die nach Absenden der Bestellung automatisch versendete Bestellbestätigung bestätigt den Inhalt und den Zugang der Bestellung des Kunden bei der K&N Schurwoll GmbH, stellt aber noch keine Annahme des Angebots des Kunden dar. Ein Vertrag mit der K&N Schurwoll GmbH kommt erst durch die Annahmeerklärung der K&N Schurwoll GmbH zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung oder Versandbestätigung) versendet wird, spätestens jedoch durch den Versand der getätigten Bestellung.


4. Warenverfügbarkeit

Ist zum Zeitpunkt der Bestellung die bestellte Ware nicht verfügbar, behält sich die K&N Schurwoll GmbH vor, die Bestellung der Ware nicht anzunehmen, so dass kein Vertrag zustande kommt. Hierüber wird der Kunde unverzüglich informiert. Bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.


5. Preise und Versandkosten

(1) Alle Preise werden in Euro ausgewiesen und enthalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.
(2) Der Kunde kann den Kaufpreis per paypal oder Paypal+ zahlen.
(3) Die Lieferung innerhalb von Deutschland ist versandkostenfrei. Für Lieferungen außerhalb von Deutschland wird die nachfolgenden Versandkostenpauschalen erhoben:
- 9,95 € 
(4) Die Lieferung erfolgt innerhalb von 3-5 Tagen ab der Auftragsbestätigung durch die K&N Schurwoll GmbH.


6. Gewährleistung

(1) Ist der Kunde Verbraucher i.S.v. § 13 BGB, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.
(2) Ist der Kunde Unternehmer, d.h. handelt der Kunde bei seiner Bestellung in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, verjähren Mängelansprüche gegenüber der K&N Schurwoll GmbH innerhalb von 12 Monaten ab Übergabe der Ware. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche wegen der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von K&N Schurwoll GmbH oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von K&N Schurwoll GmbH beruhen.


7. Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz gegenüber der K&N Schurwoll GmbH sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit, sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von K&N Schurwoll GmbH, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Bei der leicht fahrlässigen Verletzung dieser Vertragspflichten haftet die K&N Schurwoll GmbH nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
(2) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes sowie des Bundesdatenschutzgesetzes und der EU-Datenschutzgrundverordnung bleiben unberührt.


8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die von der K&N Schurwoll GmbH gelieferte Ware im Eigentum der K&N Schurwoll GmbH


9. Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Nähere Informationen sind unter dem folgenden Link verfügbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Die K&N Schurwoll GmbH ist nicht zur Teilnahme an einer Schlichtung durch eine Verbraucherschlichtungsstelle verpflichtet und nimmt auch nicht freiwillig teil.
11. Anwendbares Recht, Gerichsstand
(1) Auf das Vertragsverhältnis finden, soweit der Käufer bei der Bestellung in Ausübung seiner gewerblichen oder freiberuflichen Tätigkeit handelt, das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.
(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und der K&N Schurwoll GmbH der Sitz der K&N Schurwoll GmbH.
(3) Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. An die Stelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.